KiTa Pfiffikus – Anmeldung eines Kindes für die KiTa

Sie möchten Ihr Kind durch uns betreuen lassen?

Es freut uns, dass Sie sich für unsere KiTa interessieren und Ihr Kind gerne durch uns betreuen lassen möchten.

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit. In der KiTa soll sich jedes Kind geborgen und wohl fühlen, darum stehen in unserer täglichen Arbeit die Bedürfnisse der Kinder im Vordergrund. Jedes Kind wird als eigenständige Persönlichkeit akzeptiert und behandelt.

Den Kindern bieten wir die Möglichkeit sich zusammen mit Gleichaltrigen auseinanderzusetzen, sich zu verständigen und sich zu behaupten. Sie lernen sich von einer kleinen Gemeinschaft zu Hause in eine grössere KiTa-Gemeinschaft einzufügen. All dies stärkt die eigenen Kräfte und fördert die soziale Integration des Kindes. Es ist wichtig, dass sich die Kinder frei entfalten können, die KiTa ihnen aber auch klare Grenzen aufzeigen kann. Der Wechsel von strukturierten und freien Angeboten gestaltet die Betreuungsarbeit.

Anmeldung

Wir bitten interessierte Eltern/Erziehungsberechtigte das Voranmeldeformular auszufüllen und dieses per Mail oder Post an uns zusenden. Diese Anmeldung ist für beide Seiten unverbindlich. Bei grosser Nachfrage führen wir eine Warteliste auf welcher Sie automatisch aufgenommen werden.

Voranmeldeformular  (PDF, interaktiv am Computer oder manuell ausfüllbar)

Eintritt

Bei freien Kapazitäten, respektive sobald der gewünschte Platz frei wird, vereinbaren wir ein Eintrittsgespräch mit den Eltern/Erziehungsberechtigten. Dabei werden alle Unterlagen wie Vertrag, AGB und dergleichen besprochen. Abmachungen bezüglich vertraglichem Eintrittsdatum und Start der Eingewöhnungszeit sind zu treffen. Der Mindestaufenthalt beträgt einen ganzen Tag oder zwei Halbtage. Geschwisterkinder haben dabei Priorität.

Bei unterzeichnetem Vertrag sind beide Seiten an die Rahmenbedingungen gemäss Vertrag und AGB gebunden.

Eingewöhnung

Das Kind wird langsam von der ausgebildeten Gruppenleitung in unseren KiTa-Tagesablauf eingeführt und in dieser Zeit von einem Elternteil/Erziehungsberechtigten oder einer engen Bezugsperson begleitet. Diese Eingewöhnungsphase ist wichtig, damit das Kind Vertrauen und Sicherheit zu der KiTa-Bezugsperson aufbauen kann. Die Gestaltung der Eingewöhnungszeit wird vorgängig mit einer Fachperson besprochen. Die Eingewöhnung dauert in der Regel 2 Wochen und gilt als Probezeit.

KiTa-Besichtigungen

Natürlich besteht die Möglichkeit die KiTa zu besichtigen. Um den Tagesablauf der KiTa nicht zu beeinträchtigen, bitten wir Sie vorgängig mit der KiTa-Leitung telefonisch oder per Mail Kontakt aufzunehmen und einen Termin zu vereinbaren.

Subventionen

An die Betreuungskosten leistet die Gemeinde Dietlikon über die Gemeindeverwaltung, Abteilung Soziales und Gesundheit, einkommensabhängige Subventionen. Sie können über ein Antragsformular bei der Gemeinde oder über deren Homepage beantragt werden. Bitte beachten Sie das Reglement "Gemeindebeiträge an die familienergänzende Kinderbetreuung in der Gemeinde Dietlikon" auf der Website der Gemeinde.

Link zur Gemeinde Dietlikon